03366_5208-0      
info@nlsi.de

Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung (NLSI)

Der kommunale Zweckverband ist mit der Aus- und Fortbildung des Verwaltungspersonals der Städte, Gemeinden und Landkreise im Südosten Brandenburgs beauftragt. 

Beim NLSI handelt es sich um einen kommunalen Zweckverband, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts gem. § 10 des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit im Land Brandenburg (GKG). Kommunale Zweckverbände werden i. d. R. von Städten, Gemeinden und Landkreisen zur gemeinsamen Erfüllung öffentlicher Aufgaben gegründet. Dabei übertragen diese dem Zweckverband einzelne Aufgaben zur Durchführung in eigener Verantwortung.

Der Zweckverband „Niederlausitzer Studieninstitut für kommunale Verwaltung“ in Beeskow (Landkreis Oder-Spree) ist von seinen Trägern mit Aufgaben rund um die Aus- und Fortbildung von Verwaltungsbediensteten beauftragt worden. Die Träger sind:



Cottbus

Dahme-Spreewald

Elbe-Elster

Frankfurt (Oder)

Oberspreewald-Lausitz

Oder-Spree

Spree-Neiße

 

Das NLSI bietet seinen Trägern und allen anderen Gemeinden und Ämtern in deren Bezirk eine

  • zuverlässige Bewerberauswahl,
  • systematische Schulung des Verwaltungsnachwuchses,
  • die Möglichkeit einer gezielten und bedarfsorientierten Fortbildung von Mitarbeitern in den Verwaltungen.

Der Hauptsitz befindet sich in Beeskow. Im Jahre 2010 wurde zudem in Lübben ein Bildungszentrum eröffnet, in welchem mittlerweile die überwiegende Anzahl an Lehrveranstaltungen und Seminaren stattfinden. „Inhouse“ Seminare werden auf Wunsch in jeder Verwaltung durchgeführt.

Die Lehrgangskosten beim NLSI sind im bundesweiten Vergleich äußerst niedrig. Durch wirtschaftliche Verwaltungsführung und organisatorische Veränderungen ist es zudem gelungen, die Umlage für die Verbandsmitglieder auf geringstem Niveau (12 Cent je Einwohner) zu halten.

 

Die Zweckverbandsversammlung  

Die Zweckverbandsversammlung stellt das oberste Beschlussorgan des Verbandes dar. Sie legt unter anderem die Rahmenbedingungen fest (z.B. die Verbandssatzung, die Gebührenordnung), in welchem sich die Arbeit des NLSI bewegt.   

In der Zweckverbandsversammlung werden die Verbandsmitglieder vertreten durch:

 

Landrat Stephan Loge
Lankreis Dahme-Spreewald
Vorsitzender der Verbandsversammlung

 

 

 

 

 

 

 


Landrat Christian Heinrich-Jaschinski
Landkreis Elbe-Elster
Stellvertretender Vorsitzender der Verbandsversammlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Landrat Rolf Lindemann
Landkreis Oder-Spree
Verbandsvorsteher

 

 

 

 

 

 

 

 

Landrat Harald Altekrüger
Landkreis Spree-Neiße

 

 

 

 

 

 

 

 

Landrat Siegurd Heinze
Landkreis Oberspreewald-Lausitz

 

 

 

 

 

 


 

Oberbürgermeister Holger Kelch
Stadt Cottbus

 

 

 

 

 

 


 

Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke
Stadt Frankfurt (Oder)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist für die Organisation und Durchführung des Studienbetriebes im Rahmen der durch die Zweckverbandsversammlung erlassenen Satzungen und Beschlüsse zuständig. Sie ist Ansprechpartner für Seminarteilnehmer, Auszubildende und Teilnehmer von Fortbildungen sowie für die Ausbilder und Personalverantwortlichen der Städte, Gemeinden, Amtsverwaltungen und Landkreise innerhalb des Geschäftsgebietes in allen Fragen rund um die Aus- und Fortbildung im Bereich der öffentlichen Verwaltung. Möchten Sie Kontakt aufnehmen? Ihren Ansprechpartner finden Sie hier.