03366_5208-0      
info@nlsi.de

Vom Verwaltungsfachwirt/in zum Bachelor-Abschluss „Management und Führung“

Absolventen des höheren Berufsabschlusses „Verwaltungsfachwirt/in“ verfügen bereits über eine hohe Qualifikation, die sie für Tätigkeiten im gehobenen Management einer Kommunalverwaltung befähigt und die auch die Voraussetzungen dafür bietet, eine nach EG 9b TVÖD (VKA) eingruppierte Stelle zu bekleiden.

Für einige stellt sich jedoch die Frage, wie man über einen höheren Berufsabschluss einen wissenschaftlichen Abschluss erlangen kann. Wer nämlich bereits eine attraktive Position in einer Verwaltung inne hat, für den lohnt es sich in der Regel nicht, den bestehenden Arbeitsplatz aufzugeben, um noch einmal „unten“ anzufangen und ein Vollzeitstudium aufzunehmen. Die passenden Lösungen stellen daher berufsbegleitende Studiengänge dar, welche unter Anrechnung des höheren Berufsabschlusses „Verwaltungsfachwirt/in“ verkürzt aufgenommen werden können.

Eine Möglichkeit bietet die Dresden International University mit dem Bachelor-Studiengang „Management und Führung“, bei dem nicht nur Vorleistungen des Lehrganges zur/zum „Verwaltungsfachwirt/in“ anerkannt werden. Es handelt sich hierbei um einen Studiengang, der berufsbegleitend absolviert werden kann. 

 

Inhalte des Studiengangs

Dieser 2-stufige Bachelorstudiengang wird in Kooperation mit der Dresden International University (DIU) angeboten und verknüpft berufliche und akademische Weiterbildung.

Für die Zulassung zum Studiengang wird der Abschluss Verwaltungsfachwirt/in anerkannt. Damit verkürzt sich die Studiendauer auf 2 Jahre (4.-6. Semester + Erstellung Bachelorarbeit), die berufsbegleitend an der DIU durchgeführt werden.

Ziel des Studiengangs ist die anwendungsorientierte berufsbegleitende Qualifizierung im Bereich Unternehmensführung. Der Kompetenzerwerb erfolgt in der Interdisziplinarität aus Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Psychologie und Recht. Die Lehrveranstaltungen beinhalten unter anderem die Grundlagen des Innovationsmanagements, die Personalführung im Unternehmen, Instrumente für Controlling und Organisation, Produkt- und Preispolitik, moderne Marketingverfahren und die Steuerung von KMUs. Die Lehre zielt auf das Verständnis von Theorien und Modellen zur Klärung des Systems Unternehmen und gibt einen Überblick über das Management-Instrumentarium zum Führen und zum Steuern des Unternehmens. Die Entwicklung und Förderung persönlicher Handlungskompetenzen hinsichtlich des Führens von Personal steht im Fokus dieses Studienganges. Das Studium führt zum staatlich anerkannten ersten akademischen Abschluss „Bachelor of Arts“ (B.A.).

Weitere Informationen zum finden Sie hier: Bachelor-Studiengang „Management und Führung“

 

Als Ansprechpartnerin bei der Dresden International University steht Ihnen zudem Frau Cornelia Kohl gerne zur Verfügung:

Tel.: 0351 40470-152

Cornelia.Kohl(at)di-uni.de
www.di-uni.de